Schlagwort: Gender

Abschied wider Willen

Als ich vom Vorstand des VEbBS gebeten wurde, einen Artikel anlässlich der Verabschiedung von Professor_in Maria-Eleonora Karsten (fortan: Marile) zu schreiben, sicherte ich gleich zu. Ich schreibe nicht das erste Mal einen Artikel und es wird auch mit… Read More

Die Egal-ität von Gender bzw. Sprachsensibilität

Seit zwei Tagen schwelt ein Diskurs im Newsletter der Zeit, der Elbvertiefung. Wobei Diskurs viel zu hoch gegriffen ist. Es ist vielmehr die Darstellung eines Traditionalismus, die Sprachsensibilität negieren will. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was man dazu… Read More

#2 Warum gendern?

Alexander Schwake interviewed Franz Vergöhl zum Thema Gender und der Frage wie und warum sollte man eigentlich sprachsensibel schreiben, was sind eigentlich Vorurteile und kann man „gegendert“ sprechen und vieles mehr was den beiden spontan einfällt.

20 Jahre und (k)ein Bisschen leiser – oder ich weiß, dass ich nichts weiß, aber ein Geschlecht habe….

„Ich fänds unanständig keine feministin zu sein. Ich könnt das nicht mit meinem gewissen verein […] Für mädchen ladies divas dykes. Alle sternchen mitgemeint“ -Sookee Ich weiß, dass ich nichts weiß – dieser durchaus eingängige und einfache Satz brannte… Read More