Schlagwort: Herausforderungen

Wieso ich VEbBS gern schon während der Ausbildung genutzt hätte?

Meine Ausbildung als Erzieherin habe ich mit 16 Jahren in Uelzen begonnen. Mit dem Beginn der Ausbildung hatte ich noch keine konkreten Vorstellungen von dem Beruf als Erzieherin und seiner Vielfalt. Eigentlich hatte ich zunächst erst mal nur… Read More

Neue Horizonte eröffnen

Im Jahr April  2015 habe ich das erste Modul des Demokratietrainings ´Betzavta – Miteinander´ gemacht. Insgesamt sind drei Module Teil der Ausbildung, um mit einem Zertifikat abzuschließen. Das Programm stammt ursprünglich aus der israelischen Friedenspädagogik und wurde in… Read More

Weihnachten in der Jugendhilfe

Liebe Leser*Innen, heute möchte ich euch von meinem Praktikum im letzten Jahr bei der Freien Jugendhilfe e.V. in Mölln berichten. Dort war ich ein Jahr lang zwei Tage die Woche tätig und somit auch um die Weihnachtszeit. Die… Read More

Trotz Adventszeit geht es weiter

Ich arbeite in einer Jugendhilfemaßnahme auf einem Geschichts-Erlebnishof für Jungs in dem Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Sie kommen zu uns, weil sie entweder gar nicht mehr zur Schule gegangen sind oder durch ihre Verhaltensauffälligkeiten zurzeit nicht… Read More

Umbrüche im Lebenslauf: Herausforderung und Chance zugleich

Umbrüche- allein das Wort löst bei mir meistens erstmal aus, dass ich die Luft anhalte und denk: „Oh nein, was kommt jetzt?“ Es steckt ja schon im Wort drin, dass irgendetwas „zerbricht“ bzw. „umbricht“- aber tut es das… Read More

Geflüchtete Jungen und Mädchen in Kitas – Probleme und Herausforderung für Praxis(und)Forschung

Tagungsbericht der Frühjahrstagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit e.V. (BAK-BEK)  Franz Vergöhl und ich besuchten im April die BAK-BEK-Tagung zum Thema „Geflüchtete Kinder und Familien – Konsequenzen für das Arbeitsfeld der Bildung und Erziehung in… Read More