Weihnachten in der Rethemer Arche

Wir sind eine evangelische integrative Kindertagesstätte in der kleinen Stadt Rethem/Aller in
Niedersachsen. In unserer Einrichtung gibt es eine Regelgruppe mit 25 Kindern, eine Kleingruppe mit 10 Kindern, zwei integrative Gruppen mit jeweils 18 Kindern und eine Krippengruppe mit 15 Kindern. Unser Team setzt sich aus 14 pädagogischen Fachkräften zusammen und arbeitet nach dem gruppenpädagogischen Konzept.

Weihnachten hat für uns eine besondere Bedeutung. In unserer täglichen Arbeit möchten wir den Kindern Raum und Zeit geben Ruhe und Besinnlichkeit zu finden. Da wir eine kirchliche Einrichtung sind, ist es uns besonders wichtig den Kindern die Weihnachtsgeschichte nahe zu bringen. Dazu treffen wir uns jeden Montag nach dem 1. Advent zu einem gemeinsamen Morgenkreis im Eingangsbereich unseres Hauses. Zu Beginn besprechen wir welchen Advent wir gefeiert haben und zünden dementsprechend die Kerzen auf unserem Adventskranz an. Jeweils eine Gruppe spielt dann einen Teil der Weihnachtsgeschichte vor. Zur Veranschaulichung gestaltet diese Gruppe auch eine große Laterne, die den betreffenden Teil der Weihnachtsgeschichte darstellt. Zum Abschluss werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und Gedichte aufgesagt.

Selbstverständlich wird bei uns auch viel gebastelt, gebacken, gesungen, gelesen und gespielt. Den Höhepunkt unserer vorweihnachtlichen Zeit bildet der Kindergartengottesdienst am letzten Kindergartentag im Dezember, zu dem die Familien eingeladen sind und bei dem mit einem kleinen Krippenspiel das Weihnachtsfest eingeläutet wird.
Herzliche Grüße aus der Rethemer Arche senden Anja Kranz und Regine Vergöhl und wünschen frohe und besinnliche Weihnachten.