Wer ist eigentlich Ricarda?

Wer bist du? Wo lebst du? Wo studierst oder arbeitest du?

Ich bin Ricarda, Kulturwissenschaftlerin. Seit Kurzem arbeite ich als Koordinatorin für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe. Vorher war ich fünf Jahre in der Offenen Kinder- und Jugendhilfe tätig.

Wie bist du zu VEbBS gekommen?

Phillip hat mich gefragt, ob ich die Elternzeitvertretung für Elisa machen würde.

Wieso ist VEbBS etwas besonderes?

VEbBS verbindet Theorie und Praxis und bringt dadurch verschiedene Akteure*innen zusammen.

Welche Aufgaben hast du im Vorstand?

Ich vertrete den Verein und gestalte die konzeptionelle Arbeit mit.

Was möchtest du in deiner Amtszeit gerne erreichen?

Ich möchte die Vernetzung innerhalb des Feldes stärken und allen Interessierten möglichst viele Einblicke in die sozialpädagogische Praxis ermöglichen.

Welchen wissenschaftlichen Schwerpunkt hast du?

Während meines Studiums habe ich mich viel mit Gender und Diversity beschäftigt und innerhalb meiner Praxistätigkeiten hat sich der Fokus selbstständig auf Interkulturalität und Interreligiösität verschoben.

Welche politische Entwicklung sollte schneller voran gehen?

Bildungspolitische Themen/Debatten nehmen immer noch zu wenig (öffentlichen) Raum ein, weil Bildung aus finanzieller Sicht unattraktiv ist. Doch das Gegenteil ist der Fall! Dies deutlich zu machen, sehe mit als unsere Aufgabe.

Wie sieht dein perfekter Sonntag aus?

Der perfekte Sonntag fängt mit Frühstück im Bett und einem Buch an. Mittags gehe ich vielleicht zum Flohmarkt und mache eine kleine Siesta, den Nachmittag verbringe ich entweder draußen oder treffe mich mit den Freunden zum Spielen, z. B. Phase 10 Master.

Welches Buch sollte jede*r im Feld gelesen haben? Welchen Film jede*r gesehen haben?

Sollte nicht, aber für die Praxis sehr interessant: Ich schaff´s! – cool ans Ziel

Was wünschst du dir von den Leser*innen des Newsletters?

Ich wünsche mir, dass sie die Beiträge begeistern, anregen und anstiften, uns neue Ideen zu liefern, indem Rückmeldungen kommen oder eigene Beiträge geschrieben werden.